fbpx
Seite wählen

Seit Dokumentationen wie „Gamechangers“ ist die Meinung stark verbreitet, dass es gesünder ist vegan zu sein. Die Frage, die man sich hier stellen sollte, ist: Gesünder als was?

Ich betreue viele vegane Kunden und ebenfalls viele Kunden, die sich nicht vegan ernähren. Es ist keinesfalls zu erkennen, dass sich die Veganer oder die Nicht-Veganer gesünder ernähren.

Es gibt defintiv jede Menge Möglichkeiten, sich als Veganer gesund zu ernähren. Diese Möglichkeiten hat jedoch jeder Nicht-Veganer ebenfalls. Wenn man darauf verzichtet Tierprodukte zu konsumieren, muss man dafür sorgen, dass man die Tierprodukte nicht einfach nur weglässt, sondern sie auch durch andere Lebensmittel mit vergleichbaren Nährstoffen ersetzt. Denn alleiniges Weglassen von Tierprodukten führt bei den meisten Menschen zu einer drastischen Mangelernährung. Diese Menschen werden liebevoll als Pudding-Veganer bezeichnet, habe ich mir sagen lassen.

Die Wurst beim Frühstück durch Marmelade zu ersetzen wird mit Sicherheit nicht zu einer Verbesserung der Gesundheit führen. Es kommt immer auf die Alternative an.

Deshalb sollte man aufpassen mit der Verallgemeinerung, dass vegan gesünder ist als nicht-vegan. Wenn du mehr zu dem Thema wissen möchtest, schreib mir gerne eine Nachricht!